Gedøns & so

Adobe-Dreamweaver-CS6

11/01/2015
von Olli
2 Kommentare

Samstag Abend

Gestern erst habe ich die letzte Note meines Fernstudiums Studienlehrgangs zum Multimedia-Designer bekommen. Und damit ich das Erlente nicht gleich wieder vergesse, hab ich mir den heutigen Abend mit Dreamweaver um die Ohren gehauen. Fertig ist noch lange nichts, aber ich mache Fortschritte. Jeder Profi würde vermutlich die Hände über dem Kopf zusammen schlagen, wenn er sich den Code betrachtet, aber ich bin doch fast ein wenig Stolz.

Übung macht den Meister. Deshalb war es bestimmt nicht der letzte Abend, den ich so verbringe.

Unbenannt

1

20131030-090819.jpg

21/12/2014
von Olli
1 Kommentar

TechnikHmpft

Ich schrob schon mal von viel Arbeit und beschissener Technik. Und in den letzten Monaten hat sich daran leider nichts daran geändert. Ich weiß momentan wirklich nicht wo mir vor lauter Arbeit der Kopf steht.
Dann geht man Sonntags ins Büro um endlich mal in Ruhe arbeiten zu können und was is? Nix is. “Verbindung zum Server der Anwendung ‘blablabla’ kann nicht hergestellt werden.”
Danke für’s Gespräch, verfickte Technik. Ich kriegs Kotzen!
Dann hab ich jetzt wenigstens Zeit für Haushaltskrempel und Gedöns.

20131030-090819.jpg

24/07/2014
von Olli
Keine Kommentare

geschäftlicher Flaschenhals

Ich kann es nicht leiden, wenn die Geschäfte (endlich) mal wieder gut laufen, und der einzige „Flaschenhals“, der den reibungslosen Ablauf ausbremst, ist das Personal.
Mitarbeiter, bei denen das Privatleben bzw. die Lust & Laune grundsätzlich vor dem Beruf stehen. Berufliches Interesse besteht scheinbar nur bei der Lohnabrechnung. Wie unflexibel und lustlos kann man eigentlich im Arbeitsleben eigentlich sein?!
Ich möchte kotzen.
(aus der Sicht eines Abteilungsleiters.)